Restaurierung Burg Hornberg

Die Arbeiten am Burgfried der Burg Hornberg nehmen weiter Fahrt auf:

Im Zuge der Dachsanierung haben unser Vorarbeiter Tobias Rosenstengel und sein Team inzwischen die Ziegel und die Lattung des Turms abgenommen und ein Notdach errichtet, um die historische Substanz vor den Wettergeschehnissen zu schützen. Bevor es nun im nächsten Schritt an die Restaurierung der Holzkonstruktion geht, wird der Schutt entfernt, um gute Arbeitsbedingungen zu schaffen.

Hintergrundinformation: Burg Hornberg wurde im Jahre 1184 erstmals urkundlich erwähnt und gilt als die älteste Burganlage am Neckar. Sie erlangte große Bekanntheit durch den Ritter Götz von Berlichingen, der von 1517 bis zu seinem Tod im Jahre 1562  dort lebte.

 

Zurück