Eröffnungsfeier war ein voller Erfolg

Kunststaatssekretärin Petra Olschowski hat heute im Rahmen ihrer Sommertour unser Unternehmen in Rot an der Rot besucht. Des Weiteren hießen unsere Geschäftsführer auch Hr. Dr. Axel Burkarth, Leiter der Landesstelle für Museumsbetreuung, und Irene Brauchle, Bürgermeisterin der Gemeinde Rot an der Rot, willkommen. Vor Ort besichtigten die Besucher den Tanzsaal Wilhelmshöhe, der momentan in der JaKo-Restaurierungshalle auf seinen Wiederaufbau im Freilichtmuseum Beuren vorbereitet wird, und informierten sich über das Vorgehen. Das Ministerium fördert dieses Projekt mit rund 850.000 Euro. „Wenn wir wissen wollen, warum wir so leben, wie wir leben, müssen wir unsere Historie kennen und verstehen. Die Freilichtmuseen sind Orte der Geschichte, der Kultur und der Natur. Hier können Jung und Alt zusammenkommen und sich über frühere Lebensweisen im Verhältnis zu unserer heutigen Situation austauschen. Solche Orte müssen wir schaffen und erhalten. Dazu gehört auch, dass wir neue Gebäude mittels Translozierung in die Freilichtmuseen bringen“, so Olschowski abschließend.

 

Zurück

 

© JaKo Baudenkmalpflege GmbH, 2018