Restaurierung der Glockentürme in Rot an der Rot

Nächste Woche beginnen unsere Restaurierungsarbeiten an den Glockentürmen der Klosterkirche St. Verena in unserer Heimatgemeinde Rot an der Rot!

 

Die Klosterkirche ist der letzte große Klosterkirchenneubau der Prämonstratenser in Oberschwaben. Das Gotteshaus ist in der Gesamtanlage, wie auch im architektonischen Detail vom Übergangsstil vom Barock zum Klassizismus gekennzeichnet.

 

Der südliche Nobertusturm der Kirche beherbergt drei Glockenstühle mit jeweils zwei Glocken. Der nördliche Verenaturm beherbergert einen Glockenstuhl mit der im Gebäude größten "Verenaglocke". Wir sind in den Gewerken Zimmerer-, Tischler- und Dachdeckerarbeiten beauftragt, die Glockentürme zu restaurieren.

 

Es freut uns besonders, dass wir bei diesem Projekt in unserer Heimatgemeinde beauftragt wurden.

 

Zurück zur Übersicht