Baustellenende in Füssen (Bay)

Letzte Woche fand die offizielle Abnahme der Arbeiten am Hohen Schloss in Füssen (Bay) statt. Unser Auftrag umfasste die Neueindeckung der Dächer des Gefängnisturms und Malerwinkels. Beide Dächer sind Kegeldächer mit gerader Abwalmung. Die ursprüngliche Dacheindeckung aus den 80er Jahren war an vielen Stellen durch Frostsprengungen zerstört und schützte nicht mehr ausreichend vor Niederschlag.

 

In schwindelerregender, aber idyllischer Höhe gelang unseren Mitarbeitern eine handwerkliche Meisterleistung: Durch Ziegel verschiedenster Größen haben wir die Schwachpunkte der bisherigen Abdeckung revidiert. Sowohl durch die Verwendung von Mönch- und Nonnenziegeln, als auch durch unterschiedliche Firstziegel haben wir die Kegelform des Dachs neu geschaffen. Außerdem wurde die gesamte Dacheindeckung größtenteils im Trockensystem angebracht.

 

 

 

Zurück zur Übersicht