Translozierung des Simplon-Tunnels

Der Simplon-Tunnel ist ein 20 Kilometer langer, zweiröhriger Doppelspur-Eisenbahntunnel zwischen der Schweiz und Italien. Er unterquert das Simplongebiet und verbindet das Rhonetal mit dem Val Divedro in der Ossola-Region.

 

Als Nachbildung im Deutschen Museum in München ist der Simplon-Tunnel zwar "nur" sieben Meter lang, aber trotzdem ein beeindruckendes Replikat dieses Meisterwerks der Technik. Das Ausstellungsstück zeigt das Innere des Stollens beim Bau des Simplon-Tunnels mit traditionellen Abstützungen und Abmauerungen.

 

Im Deutschen Museum sind derzeit größere Umbauarbeiten geplant. Um das Exponat zu schützen wird es von unseren Spezialisten momentan fachmännisch in Ganzteile zerlegt, ausgebaut und in eine schützende Spezialverpackung gekleidet. Da der Tunnel erst wieder 2019 von uns im Museum eingebaut werden soll, garantieren wir so eine schadensfreie und sichere Einlagerung.

 

Zurück zur Übersicht