Wir unterstützen das Gymnasium Ochsenhausen

Vor zwei Jahren startete die Wasserrad-AG am Gymnasium Ochsenhausen das Projekt zum Bau eines Wasserrads am Krummbach direkt neben der Schule: Ein Wasserrad mit einem Durchmesser von fünf Metern soll nach seiner Fertigstellung mit einer Dauerleistung von zwei kW Strom produzieren. Das Kraftwerk soll die Grundlast der Schulen auf dem Campus in Ochsenhausen dauerhaft reduzieren und gleichzeitig als Forschungsstation dienen. Das Wasserrad ist ein Gemeinschaftsprojekt des Schülerforschungszentrums Südwürttemberg, des Gymnasium Ochsenhausens, der Hochschule Biberach und der Mühlenstraße Oberschwaben.

 

Wir freuen uns sehr, dass auch wir uns mit unserer Unterstützung an diesem besonderen Forschungsprojekt beteiligen können. Wir werden das Fundament und die Stützwände für das Wasserrad erstellen.

 

Mehr hierzu finden Sie auch auf der Homepage www.sfz-bw.de

 

Zurück zur Übersicht