Bernd Jäger berichtet beim "Kultur-Vesper" über seine Arbeit – die Translozierung

Nach mehr als 20 Jahren enger Zusammenarbeit des Oberschwäbischen Museumsdorf Kürnbach und JaKo Baudenkmalpflege im Bereich Translozierung, eröffnet Bernd Jäger die neue Vortragsreihe „Kultur-Vesper“ mit einem Vortrag genau zu diesem besonderen Thema, der Translozierung.

Die Vortragsreihe findet von nun an jeden letzten Donnerstag im Monat statt, und ermöglicht spannende Einblicke in bauliche Themen.

 

Am Donnerstag, den 25. April, wird Bernd Jäger um 18 Uhr im historischen Tanzhaus über seine nichtalltägliche Arbeit berichten. Den dokumentierten Abbau, die Versetzung und der originalgetreue Wiederaufbau denkmalgeschützter Gebäude. Auch die Entwicklung der ganzheitlichen Translozierungsmethode, dem sogenannten "JaKo-System", wird hierbei im Fokus stehen.


Da die neue Vortragsreihe Information mit Geselligkeit verbindet, haben die Besucherinnen und Besucher im Anschluss an den Vortrag die Möglichkeit, bei einem zünftigen Vesper den Abend ausklingen zu lassen. Außerdem hat das Museumsdorf an diesem Tag seine Häuser bis 19.30 Uhr geöffnet.

 

Weitere Informationen zum Event.

 

 

 

Zurück

 

 

 Bilder:

© JaKo Baudenkmalpflege GmbH, 2019