Zweitklässler besuchen das Schwäbische Bauernhofmuseum Illerbeuren

Unter dem Motto „Wie war das denn früher?“ besuchten 26 Zweitklässler der Abt-Hermann-Vogler Schule in Rot an der Rot bei ihrem diesjährigen Ausflug das Schwäbische Bauernhofmuseum in Illerbeuren.

 

Vor Ort konnten sich die Kinder die liebevoll restaurierten, alten Häuser anschauen und sich ausmalen wie viel Mühe der Umzug eines ganzen Bauernhofes macht. Bei einem pädagogischen Programm, geführt von Frau Eva Frener, erfuhren die Schülerinnen und Schüler alles über das Leben früher, Schafe, Wolle und das Handwerk Filzen. Anschließend durfte jedes Kind sein eigenes Bild aus Filz herstellen. Die vielen Arbeitsschritte waren sehr anstrengend und mühsam! Aber am Ende sind tolle Kunstwerke entstanden, für die sich die Mühe gelohnt hat.


Es war uns eine Freude die Schulklasse finanziell zu unterstützen und sind froh, dass sie einen spannenden und aufschlussreichen Tag im Freilichtmuseum hatten.



© Susanne Buhl, 2019