Translozierung Hof Bühler

Dauer: 36 Monate

Maßnahme: Translozierung Hof Bühler in das Freilichtmuseum Beuren
Bauherr: Freilichtmuseum Beuren

 

Beim Hof Bühler handelt es sich um ein Doppelwohnhaus aus der Schwäbischen Alb. Erbaut wurde das Haus 1799. Das Gebäude war bereits in Beuren in einem Schuppen eingelagert und wartete dort 20 Jahre auf den Wiederaufbau.

 

Das Gebäude wurde in Einzelteilen in unsere Halle in Rot an der Rot transportiert, hier restauriert und einmal komplett aufgebaut. Danach wurde es wieder abgebaut und in möglichst großen Teilen in das Freilichtmuseum transportiert. Hier übernimmt es mehrere Aufgaben - als neue Eingangspforte des Museums mit nutzbaren Räumlichkeiten mit einem Veranstaltungssaal im Dachgeschoss, sowie als museales Gebäude.